Carport selber bauen

Sie haben ein Grundstück und ein Auto, aber keinen Carport? Oder sie haben bereits eine Garage auf ihrem Grundstück, wollen aber auch, dass das zweite Familienauto nicht im Regen steht? Dann sollten Sie überlegen, ob es sich für sie lohnt einen Carport selber zu bauen. Wenn Sie einen Carport selber bauen wollen, müssen Sie einige Grundregeln und Arbeitshinweise sowie die Bauanleitung beachten, um zu einem optimalen Ergebnis zu kommen.

Doch bevor es los geht sollten Sie verschiedene Vorüberlegungen anstellen, damit das Preisleistungsverhältnis stimmt und Sie am Ende mit dem Ergebnis zufrieden sein können. Aus diesem Grund können Sie bei uns kostenlos exklusive Angebote einholen.

Vorüberlegungen zum Carport selber bauen

Bevor Sie einen Carport selber bauen, müssen Sie sich fragen, ob der Carport am Ende auch seinen Zweck erfüllt. Ziel soll es ja sein, dass das Auto sicher im Trocknen und vor der Witterung geschützt steht – und das nach Möglichkeit zu einem guten Preis für einen Carport.

Carport Angebot

Die Luftzirkulation sollte jedoch unter keinen Umständen beeinträchtigt werden. Da nur, wenn der Wind ungehindert unter dem Carport-Dach wehen kann, auch gewährleistet ist, dass die Karosserie bei feuchter Witterung schnell und ohne Probleme trocknen kann. Tipp: Durch ein Carport Glasdach kommt dann auch zusätzlich noch Sonne hindurch. Bei einem Carport mit Walmdach hingegen kann das Wasser gut abfließen.

Das kann der Bildung von Rost und anderen Schäden durch Feuchtigkeit vorbeugen. Um beim Carport selber bauen die ungehinderte Luftzirkulation und dennoch optimale Abschirmung des Wetters zu gewährleisten, ist sowohl der Standort als auch die Bauart des Carports sorgsam zu planen! Dabei kann eine detaillierte Bauanleitung für den Carport behilflich sein – vor allem dann, wenn es sich nicht um einen Bausatz handelt.

Carport selber bauen

Carport selber bauen

Wenn Sie einen Carport selber bauen bzw. den Carport selbst aufbauen möchten, müssen Sie darauf achten, dass das Dach die Wetterseite, das heißt die Seite von der der Niederschlag in den meisten aller Fälle herkommt, gut abschirmt. Es nützt nichts, wenn Sie einen Carport selber bauen, der zur falschen Seite hin abschirmt. Des Weiteren müssen Sie sich, bevor Sie beginnen den Carport selber zu bauen, über das Aussehen und das Material im Klaren sein. Wollen sie eines aus Holz oder Metall? Wie soll das Dach beschaffen sein? Bevorzugen Sie Wellpappe oder ein anderes Material?

Sie sehen, einen Carport selber bauen erfordert einiges an Vorbereitung, die Sie aber mit Sicherheit meistern werden. Dazu gehört in den meisten Fällen auch die Beschaffung einer Baugenehmigung für den Carport.

Weitere Informationen:

Google+ Seite von carport-selber-bauen.de

Mehr zum selber bauen:

Jetzt diesen Artikel bewerten:
Carport selber bauen: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,18 von 5 Punkten, basierend auf 11 abgegebenen Stimmen.
Loading ... Loading ...

Schreibe einen Kommentar zu "Carport selber bauen"


Tobias SchmidtHallo, mein Name ist Tobias Schmidt und ich betreibe diese Website seit mehr als 4 Jahren. Dabei habe ich mit über 200 Anbietern und Herstellern von Carports gesprochen. Ich freue mich sehr, Ihnen diesen Service anbieten zu können und aktualisiere diese Website in regelmäßigen Abständen, damit Sie weitere Tipps zum Carport selber bauen erhalten. Noch mehr finden Sie auch auf meinem Google+ Profil