Holz Carport - Carport aus Holz

Carport Holz

Sie wollen sich einen günstigen Carport bauen, damit Ihr Auto immer im Trockenen steht und dank der offenen Bauweise optimal belüftet wird? Dann sollten Sie sich bevor es losgeht unbedingt darüber Gedanken machen, welche Art von Carport Sie haben möchten. Nicht nur die Größer oder Form ist entscheidend bei der Auswahl des richtigen Holz Carports sondern insbesondere das Material aus welchem der Unterstand für ihr Auto bestehen soll.

Grob gesagt, können sich einen Carport aus Stahl bauen oder auch einen aus Holz oder Aluminium. Doch nach welchen Kriterien sollen Sie entscheiden, ob es eher Carport Holz oder Metall sein soll? In erster Linie entscheidet Ihr Geschmack darüber, ob der Carport aus Holz oder anderen Materialien bestehen soll. Finanziell gesehen, gibt es auch Bausätze auch aus Holz bei Selbstabholung bereits für unter 800 Euro. Doch es gibt verschiedene Holzarten. Welches ist nun das richtige Carport Holz für Sie und Ihre Bedürfnisse?

Das richtige Carport Holz wählen

Haben Sie erst in den Katalogen der Baumärkte (wie z.B. bei Obi) geblättert oder sich einen kurzen Überblick im Internet verschafft, so haben Sie sicher festgestellt, dass Holz Carports in einer Vielzahl von Arten verfügbar ist. (Tipp: erkundigen Sie sich auch, ob Sie eine Baugenehmigung für Ihren Carport benötigen und ob Sie einen Bauplan zur Hand haben)

Das günstigste Carport Holz besteht zumeist aus Kiefer oder Fichte. Diese heimischen Gehölze sollten doch bei Verwendung unbedingt gegen Pilzbefall und Insekten imprägniert werden. Wenn dies nicht geschieht, ist es möglich, dass der Holz Carport recht schnell von Schädlingen befallen wird.  Die Kesseldruckimprägnierung, welche bei diesem Carport Holz bereits häufig durch den Hersteller vorgenommen wird, ist ein wirksames Schutzmittel gegen solche Schädlinge.

Und hier noch ein Beispiel von einem Holz-Carport – diesmal mit Satteldach:

Carport mit Satteldach bauen
So sieht ein Carport mit Satteldach aus – Satteldach Carport

Wer das Carport Holz mit einer Lasur behandelt, kann sich relativ sicher sein, dass es auch nicht von Feuchtigkeit und Regen angegriffen wird. Teurer als das einheimische Holz ist die Douglasie. Im Gegensatz zu Fichte und Kiefer benötigt jenes Carport Holz keinen künstlichen Holzschutz. Das Holz ist von Natur aus resistent gegen Insekten und Pilzbefall und auch das Wetter kann ihm nichts anhaben. Es ist aber teurer. Wenn Sie es nutzen, steigt der Preis für Ihren Carport schnell an.

In diesem Video erhalten Sie erste Ideen und Hinweise zum Bauen eines Holz Carports:

Weiterführende Informationen:

Auch so kann ein recht einfacher Holz-Carport aussehen:

Holz Carport Österreich

Jetzt diesen Artikel bewerten:
Carport Holz: 1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne
4,22 von 5 Punkten, basierend auf 9 abgegebenen Stimmen.
Loading...

2 Kommentare zu Carport Holz

  1. Hallo zusammen. Ich bin gerade dabei einen Holz Carport zu errichten und habe jedoch ein paar kleine Probleme mit der Statik. Ich habe einfach angefangen und nun brauche ich anscheinend doch Hilfe von einem Experten. Kennt jemand einen Spezialisten fur Holz Carports in der Naehe von Frankfurt? Danke schonmal. Olli.

  2. Mein Holz-Carport ist seit einigen Tagen von Schimmel befallen. Ich habe hinter dem Carport noch einen Holzanbau drangesetzt und darin staut sich anscheinend Nässe vom geschmolzenen Schnee. Was kann ich tun um meinen Carport zu retten, sodass ich nicht im nächsten Sommer alles Außenwände ersetzen muss?

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*